Änderung der Einheiten in der pHKP

Aufgrund einzelner Regelungen in den Bundesländern, stehen den Patienten ganz unterschiedliche Zeitkontingente im Rahmen der psychiatrischen häuslichen Krankenpflege zur Verfügung.

Dies soll nun mit einer Vereinheitlichung angeglichen werden. Eine Einheit der pHKP soll zukünftig der Zeit von 60 Minuten entsprechen.

Bis die Regelung auch in den Verträgen mit den Pflegediensten angepasst ist, müssen noch weitere Schritte abgewartet werden.

Bisher war nach der Richtlinie der Häuslichen Krankenpflege eine Verordnung für bis zu 14Einheiten in der Woche für 4 Monate möglich.

Diese Regelung hatte sich bereits in der Vergangenheit schon erhöht. Bis zum Jahre 2018 musste eine Staffelung der Einheiten mit der Abbildung einer Reduzierung der Stunden verordnet werden.

Die Angaben können Sie nachlesen unter:
https://www.g-ba.de/beschluesse/4213/