Gutachten des SoVD zur Einsamkeit

Der Sozialverband Deutschland hat ein Gutachten veröffentlicht wie sich die Einsamkeit und Depressionen unter dem Lockdown verändert hat.

Besonders betroffen ist unter anderem die Gruppe der niedrigen Einkommen, chronisch Kranke und Pflegebedürftige.

Das Gutachten und die Statements dazu finden Sie unter https://www.sovd.de/einsamkeit

Digitale Gesundheits-Apps

Schon seit einiger Zeit warnen Datenschützer vor der Verwendung  von sogenannten Gesundheits-Apps. Inzwischen gibt es eine Vielzahl von Apps in den entsprechenden Appstore.

Auch für den psychiatrischen Bereich werden dort beispielsweise Hilfen bei Depressionen, Angst- und Panikstörungen angeboten. Damit stehen den Unternehmen sehr sensible Gesundheitsdaten zur Verfügung.

Beim Einsatz dieser Apps sollte ein Blick in die AGBs daher immer ratsam sein.

Änderung der Richtlinie

Mit Wirkung zum 05.12.2020 können jetzt auch Psychologische Psychotherapeuten eine Versorgung mit häuslicher psychiatrischer Krankenpflege verordnen.

Bisher war eine Verordnung nur für die Soziotherapie möglich.

Damit besteht für Psychologischen Psychotherapeuten jetzt auch die Möglichkeit ihre therapeutische Arbeit um eine Hilfestellung  in der Häuslichkeit durch psychiatrische Fachpflegepersonen zu ergänzen.